Suchen
Schweizer Franken
Deutsch

WORKSHOP - Basiswissen rund um Pflanzenhaarfarben und ihre Anwendung

Hersteller: NATUR COIFFEUR
Ziel des eintägigen Basisworkshops ist es, den Teilnehmern die Grundlagen zur Benutzung unserer Pflanzenhaarfarben in der praktischen Anwendung zu vermitteln. Wir zeigen Ihnen, wie man im Alltag schnell und ohne böse Überraschungen gute Ergebnisse mit Pflanzenfarben erzielt. Die Workshops finden in Kleingruppen von 4 bis max. 6 Personen statt und werden sowohl in Deutsch als auch in Englisch angeboten.
Artikelnummer: WORKS-PLANT-COLORS
CHF 440,00 zzgl. MwSt.
i h

WORKSHOP-INFO

Die Workshops «Basiswissen rund um Pflanzenhaarfarben und ihre Anwendung» finden in Buchs SG im Bären Studio oder bei Ihnen
im Geschäft im kleinen Rahmen statt.

Workshop-Dauer 1 Tag von 9 Uhr bis ca. 17 Uhr
Teilnahmegebühr CHF 380.00 exkl. MwSt. pro Person
Anzahl Teilnehmende Kleingruppen von 4 bis max. 6 Personen

Inklusiv-Leistungen

  • Imbiss und Getränke während des Workshops
  • Warengutschein für Pflanzenhaarfarbe (300 g) frei nach Wahl im Wert von CHF 60

Unterkunft und Anreise sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.
Anmeldeschluss jeweils 2 Wochen vor dem Termin.

Pflanzenhaarfarben – aus der Pflanzenwelt die schönsten Farben und das gesunde, leuchtende Haar

Pflanzenfarben haben den Menschen in seiner jahrtausendelangen Entwicklung begleitet. Mit der Industrialisierung hat ihre Bedeutung schnell abgenommen und in unserer Welt der Massenprodukte spielen sie keine Rolle mehr. Doch da, wo es sie noch – oder wieder – gibt, werden sie zu Mittlern. Über sie lassen sich Brücken zu den Elementen und Rhythmen der Natur bauen. Damit erhalten die Pflanzenfarben eine neue und bisher noch zu wenig beachtete Aufgabe. Ihre harmonische Ausstrahlung und ihre wohltuende, ja seelenerwärmende Wirkung lässt sie zu einem eigentlichen «therapeutischen Material» werden, das es einzusetzen gilt!

Pflanzen und Farben haben mich schon immer fasziniert, besonders als Friseur suchte ich früh den Zugang zur natürlichen Haarfärberei. Vor allem in der Pflanzenwelt finden wir eine Vielfalt von natürlichen Pigmenten, in unzähligen Farben machen sie unsere Welt bunt. Das Besondere daran ist, dass es schon seit Tausenden von Jahren bekannt ist, dass natürliche Pigmente unser Haupthaar färben.

Nur ein kleiner Teil der pflanzlichen Pigmente und Mineralfarben eignet sich für das menschliche Haupthaar. Besonders heikel ist dies bei natürlichem, weissem Haupthaar, da sollten wir schon etwas genauer hinschauen. Fehlfärbungen sind nicht leicht zu korrigieren. Weil mich die Wiederentdeckung der Pflanzenfarben fürs menschliche Haar seit Jahrzehnten fasziniert und ich bis heute unzählige zufriedene Kunden zu meinem Erfahrungsschatz zählen darf, möchte ich das Wissen um die pflanzliche, natürliche Haarfärberei allen interessierten Menschen weitergeben. Ob sie Friseure sind oder nicht, ist meines Erachtens nicht von grosser Bedeutung. Ob für Sie ganz persönlich und die individuelle Anwendung oder bei der Ausübung eines Körperpflegeberufes.

WORKSHOPS Basiswissen rund um Pflanzenhaarfarben und ihre Anwendung

Ziel des eintägigen Basisworkshops ist es, den Teilnehmern die Grundlagen zur Benutzung unserer Pflanzenhaarfarben in der praktischen Anwendung zu vermitteln. Wir zeigen Ihnen, wie man im Alltag schnell und ohne böse Überraschungen gute Ergebnisse mit Pflanzenfarben erzielt.

Unser Basisworkshop richtet sich an den in der Anwendung von Pflanzenhaarfarben erfahrenen Friseur, der sich gern auf den aktuellen Stand der Dinge bringen möchte, ebenso an Friseure und Private ohne Erfahrung mit Pflanzenhaarfarben, die sich informieren wollen. Die Workshops finden in Kleingruppen von 4 bis max. 6 Personen statt und werden sowohl in Deutsch als auch in Englisch angeboten. Als Modelle verwenden wir vorrangig Erstkunden.

Bei unserem Tageskurs eignen Sie sich Grundkenntnisse in der natürlichen Haarfärberei an und erlernen als praktische Methode die Auftragetechnik:

  • Welche natürlichen Rohstoffe zur Herstellung oder Gewinnung von pflegenden Pflanzenhaarfarben sind geeignet? ( Wurzeln, Stamm, Blüten, Blätter, Mineralien)
  • Bei welcher Haarbeschaffenheit und natürlichen Haarfarbe sind welche Pflanzenhaarfarben geeignet bzw. empfehlenswert. Und bei welchen nicht.
  • Gesundheitsaspekte bei der Anwendung einer reinen Bio-Pflanzenhaarfarbe.
  • Pflegeaspekt für Haut und Haar bei einer reinen Bio-Pflanzenhaarfarbe.
  • Gesundheitliche Gefahr bei nichtreinen natürlichen Pflanzenhaarfarben, die versetzt wurde mit Schwermetallen, synthetischen Pigmenten sowie allgemeinen Giftstoffen aus der Natur oder von Pestiziden, die heute leider immer noch von den Rohstofflieferanten verlangt werden.
  • Die direkte Auswirkung bei der Haarpflege und auf die Gesundheit.
  • Richtiges Zubereiten und Anwenden der individuellen Farbenwahl (Auftragetechniken)
  • Beschaffenheit von Haut und Haar

Henna

Henna ist eine schlammähnliche Substanz, die die Schuppenschicht des Haares verstopft und umhüllt. Diese Beschichtung kann mit der Zeit zu Trockenheit und Schäden am Haar führen. Henna wird seit der Antike verwendet, um die Haarfarbe zu verändern und den Körper zu schmücken. Henna ist weiterhin eine sehr beliebte Option für diejenigen,die ihre Haarfarbe ändern möchten. Was aber ist Henna und wie unterscheidet es sich von unserem Hairprint Color Restorer?

Es gibt zwei Arten von Henna: Compound Henna und Body Art Quality (BAQ) Henna. Compound-Henna-Pulver oder -Cremes, die häufig ausserhalb Europas hergestellt werden, enthalten neben Lawsonia Inermis und/oder Indigo nichtoffengelegte Inhaltsstoffe. Diese Inhaltsstoffe können Metallsalze, zusätzliche Farbstoffe (wenn ein aufgelisteter Inhaltsstoff eine Farbe enthält – Rot/Blau/Gelb/Violett/Schwarz – sind dies zusätzliche Kohlenteer- oder chemische Farbstoffe), zusätzliche Pflanzenfarbstoffe, Blei und PPD enthalten. Metallische Salze können bis zu zwei Jahre im Haar verbleiben und zu Violett,
Grün oder Rot verblassen.

Body Art Quality Henna (BAQ): Body-Art-Quality-Pflanzenhaarfarbe (Henna) besteht nur aus Lawsonia Inermis und/oder Indigo-Zutaten. Sie können eine zertifizierte Analyse der Inhaltsstoffe aus der Herstellung Ihrer Pflanzenhaarfarbe (Hennas) erhalten, wenn Sie sich nicht sicher sind.